Buchvernissage der Freiburger Autorin Ruth Wittig

Bildquelle: Edition Bücherlese, Photo: © Ayșe Yavaș

Donnerstag, 10. Oktober 2019 19.30 Uhr
Buchhandlung Lüthy Kanisius, Bahnhofstrasse 6, 1700 Freiburg
Eintritt frei, Reservation empfohlen: freiburg@buchhaus.ch

Ruth Wittig liest aus ihrem ersten Roman «Zu dritt» (Edition Bücherlese 2019).
Moderation: Daniel Rothenbühler

Warum verstricken sich Menschen in Dreiecksbeziehungen? Ist es die Sehnsucht nach Stabilität, Vollständigkeit, vielleicht auch nach Gerechtigkeit? Feinfühlend und scharfsinnig erzählt Ruth Wittig drei Lebensgeschichten, in denen sich Dreiecksverhältnisse als trügerisch und Entscheidungen als Scheinfreiheiten erweisen.

In Deutschland geboren und aufgewachsen, lebt Ruth Wittig seit mehr 20 Jahren in Freiburg. Die Psychotherapeutin und Dozentin begann sie in den 1990er-Jahren literarisch zu schreiben. Ihr 2014 im Paulusverlag erschienener wunderbar erfrischender Erzählband Camouflage – Erzählungen in Freiburg und anderswo ist ebenfalls noch lieferbar.

Répondre

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion /  Changer )

Photo Google

Vous commentez à l'aide de votre compte Google. Déconnexion /  Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion /  Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion /  Changer )

Connexion à %s