«Sibiro Haiku»: ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk! / «Haïkus de Sibérie»: un livre bouleversant!

Die Graphic Novel «Sibiro Haiku» des Basler Verlags Baobab Books hat den diesjährigen Deutschen Jugendliteraturpreis gewonnen. Das Werk aus Litauen spielt in der Zeit des Zweiten Weltkriegs und handelt von der Deportation zahlreicher Litauerinnen und Litauer, darunter auch vieler Kinder, nach Sibirien. Die grausamen Bedingungen des Lagers und Strategien des Überlebens werden aus einer kindlichen … Lire la suite de «Sibiro Haiku»: ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk! / «Haïkus de Sibérie»: un livre bouleversant!

Bookstar: Online-Preisverleihung am 29. Oktober um 17.00 Uhr

Jugendliche wählen ihren Favoriten! Auf der Shortlist stehen:Kill the Queen – Jennifer Estep (Piper)Night of Crowns – Stella Tack (Ravensburger)Nur mit dir – Emilie Turgeon (DTV)Playlist – Karolin Kolbe (Schneiderbuch)World Runner – Thomas Thiemeyer (Arena) Das Programm der Preisverleihung enthält Einspielungen der Autor:innen, Laudatio der Buchblogger:innen, Schnitt, Sound – alles von Jugendlichen realisiert und produziert. … Lire la suite de Bookstar: Online-Preisverleihung am 29. Oktober um 17.00 Uhr

Suisse made Schwiitz 5.11.-7.11.2021

La 15e édition du Festival BDmania sera bilingue et aura lieu dans une trentaine de lieux différents à Belfaux, Corminboeuf, Fribourg, Morat et Bulle – au musée, dans les couloirs de la police de sûreté à Fribourg, des cafés, ou encore dans une cellule du château de Morat.Une huitantaine auteurs.rices invité.e.s, de la Suisse romande, … Lire la suite de Suisse made Schwiitz 5.11.-7.11.2021

Neues aus Baobab Books: Bilderbuch zu einem persischen Fingerspiel und ein Jugendbuch aus Südafrika

Im Iran kennt jedes Kind das Fingerspiel Li li li li hosak. Der iranische Illustrator Reza Dalvand hat aus dem Vers ein Bilderbuch geschafften und integriert den persischen Originaltext in die deutschsprachige Ausgabe Plitsch, platsch – pitsch, patsch. Der Jugendroman Hörst du, wie der Himmel singt? der Autorin Kerstin Miller zeichnet ein vielschichtiges Bild Südafrikas … Lire la suite de Neues aus Baobab Books: Bilderbuch zu einem persischen Fingerspiel und ein Jugendbuch aus Südafrika

Martin Panchaud gagne le Prix suisse du livre jeunesse 2021 / Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2021 geht an Martin Panchaud

EN FRANÇAIS: CI-DESSOUS Der diesjährige Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis geht an den Genfer Illustrator, Grafikdesigner und Autor Martin Panchaud für «Die Farbe der Dinge» (Edition Moderne). Der mit 10 000 Franken dotierte Hauptpreis wurde letzten Samstag im Rahmen der Solothurner Literaturtage verliehen. Zur Videoaufzeichnung der Preisverleihung in Solothurn: https://www.schweizerkinderbuchpreis.ch/ Jurybegründung: «Mit ‹Die Farbe der Dinge› … Lire la suite de Martin Panchaud gagne le Prix suisse du livre jeunesse 2021 / Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2021 geht an Martin Panchaud

Bookstar 2021

Der Bookstar-Wettbewerb ist erneut lanciert! Jugendliche ab 12 Jahren können am Wettbewerb teilnehmen, sich bis zum 30. September registrieren und mindestens ein Buch aus der Auswahl bewerten. Die 20 Bücher wurden von Jugendjurys aus Sissach BL, Stans NW, Wetzikon ZH und Zuoz GR nominiert. Zur Bücherliste Bookstar ist ein Projekt der Organisationen «Kinder- und Jugendmedien … Lire la suite de Bookstar 2021

Gender im Bibliotheksalltag / Les représentations genrées dans les albums jeunesse en bibliothèque

Bildquelle : https://www.leseforum.ch/ Die Online-Zeitschrift des Leseforums Schweiz (Literalität in Forschung und Praxis) hat sich in seiner letzten Nummer mit dem Thema Gender und Literalität befasst. Was das mit Bibliothek zu tun hat, beschreiben Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Luzern in ihrem Artikel «Das Gender-Dings im Bibliotheksalltag» auf https://www.leseforum.ch/ La plateforme en ligne de forumlecture suisse (Littératie dans … Lire la suite de Gender im Bibliotheksalltag / Les représentations genrées dans les albums jeunesse en bibliothèque

Buchtipps: Krimis, Manga

Ende Dezember wurden die 37. Gewinner des Deutschen Krimipreises bekannt gegeben: National (Deutschland):1. Platz: Zoë Beck: Paradise City (Suhrkamp)2. Platz: Max Annas: Morduntersuchungskommission. Der Fall Melchior Nikoleit (Rowohlt)3. Platz: Frank Göhre: Verdammte Liebe Amsterdam (CulturBooks)International:1. Platz: Denise Mina: Götter und Tiere (Argument/Ariadne)2. Platz: Garry Disher: Hope Hill Drive (Unionsverlag)3. Platz: Young-ha Kim: Aufzeichnungen eines Serienmörders (cass verlag) Mit … Lire la suite de Buchtipps: Krimis, Manga

Deutscher Jugendliteraturpreis: Cornelia Funke für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet

Cornelia Funke hat ein vielfältiges Gesamtwerk geschaffen, das eine sehr breite Leserschaft anspricht. Dabei beherrscht sie reale Alltagsgeschichten für Jüngere genauso wie komplexe Abenteuer für Jugendliche. Die Autorin hat über 70 Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, die in 50 Sprachen übersetzt wurden und eine Weltauflage von 31 Millionen erreichten. Die Sieger des Deutschen Jugendliteraturpreises sind: Kategorie … Lire la suite de Deutscher Jugendliteraturpreis: Cornelia Funke für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet

Bookstar 2020 : Die 5 Finalisten sind gewählt

Diese fünf Titel haben von Jugendlichen am meisten Punkte bekommen: Drei Schritte zu dir. Rachael Lippincott mit Mikki Daughtry & Tobias Iaconis. DTVDry. Neal und Jarrod Shusterman. FJBOffline ist es nass, wenn’s regnet. Jessi Kirb. LoeweOphelia Scale. Lena Kiefer. CBJHeartless. Sara Wolf. Ravensburger Preisverleihung am 23. Oktober 2020 um 17.15 Uhr im Zentrum Karl der … Lire la suite de Bookstar 2020 : Die 5 Finalisten sind gewählt