Gaming – in Bibliotheken und anderswo

Quelle: http://fabelfabrik.ch/

Bibliomedia Solothurn hat am jährlichen Bibliothekstreff im August das Thema «Gaming in Bibliotheken» aufgegriffen.

Die Webseite www.bibliomedia.ch > Bibliothekstreff gibt einen kurzen Einblick in die vorgestellten Thesen zum und stellt Links zu den Referierenden zur Verfügung:

Simon Schultze vom Verein Gamemobil (Videospiel-Events in Bibliotheken)
Michele Salvatore mit seinem Praxisseminar Gaming & Coding in meiner Bibliothek
Bettina Wegenast mit Spiel-Events mit und für SeniorInnen (fabelfabrik.ch)

Vom 15. bis zum 18. Oktober 2020 findet das PlayBern-Festival für Games und Kultur statt. Hier werden Games, die von Kindern und Jugendlichen selber entwickelt worden sind, ausgestellt. Am Sonntag findet die Preisverleihung statt.

1. Kategorie: digitales Game
2. Kategorie: interaktives Projekt (Verbindung von digital und analog)

Alterskategorien: 7-12 Jahre, 13-16 Jahre

Informationen zum Festival in Bern: http://playbern.ch/

Votre commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l’aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion /  Changer )

Photo Google

Vous commentez à l’aide de votre compte Google. Déconnexion /  Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l’aide de votre compte Twitter. Déconnexion /  Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l’aide de votre compte Facebook. Déconnexion /  Changer )

Connexion à %s