Neue RERO Explore Suchoberfläche

Seit heute Montag, den 3. Juli, ist die neue Version des Discovery Tools RERO Explore https://explore.rero.ch/de_CH/rero aufgeschaltet. Es handelt sich neu um die einzige Oberfläche für die Recherche und den Zugang zu den Ressourcen der RERO-Bibliotheken. Die RERO-Institutionen (Bundesinstitutionen, Freiburg, Genf, Neuenburg-Jura und Wallis) verfügen weiterhin über lokale Suchoberflächen. Der alte Katalog OPAC RERO wurde im Zuge der am vergangenen Wochenende durchgeführten Migration auf die Version 16.0 von Virtua eingestellt und durch Explore ersetzt. Vergessen Sie nicht, die Links auf Ihren Webseiten und in Ihren Favoriten/Lesezeichen anzupassen, damit sie auf Explore und nicht mehr den OPAC verweisen.

 

Die Benutzeroberfläche von RERO Explore wurde komplett überarbeitet, basiert aber weiterhin auf der Ex Libris-Anwendung Primo und der Wissensdatenbank Primo Central Index. Die neue von der RERO-Zentrale entwickelte Oberfläche bietet mehr Optionen und ist flexibler. Sie integriert die Ausleihfunktionen und die Verwaltung des Benutzungskontos mittels Schnittstellen zwischen Virtua und Primo.

Die Kundinnen und Kunden können sämtliche Ausleihaktionen wie Bestellungen, Reservationen und Verlängerungen direkt in Explore über folgende Adressen ausführen:Bundesinstitutionen: https://explore.rero.ch/de_CH/if

 

Die Online-Hilfe ist verfügbar unter https://explore.rero.ch//de_CH/rero/help.

reroexplore

Mehrere Monate Entwicklungsarbeit und umfangreiche Tests durch die RERO-Partnerinstitutionen stecken in diesem Projekt. In den nächsten Monaten wird die Oberfläche zudem laufend überarbeitet und verbessert; dank der Flexibilität der neuen Lösung werden zusätzliche Funktionen angeboten werden können.

 

Neue Suchoberfläche der Jugendbibliothek von La Chaux-de-Fonds

 

Die Einstellung des OPAC RERO ist auch die Gelegenheit für die Bibliothèque des jeunes von La Chaux-de-Fonds, ihre neue, ebenfalls von der RERO-Zentrale entwickelte Suchüberfläche aufzuschalten: https://bdj.rero.ch

reroexplore2

 

Dieser Spezialkatalog ist speziell auf die Bedürfnisse von Jugendlichen ausgerichtet und bietet ausschliesslich die Katalogabfrage an. Sie kann als Vorlage für andere Bibliotheken dienen, welche eine eigene zielgruppenorientierte Oberfläche wünschen. Selbstverständlich ist eine Integration der Ausleihfunktionen (Benutzerkonto, Bestellungen) oder der Facetten-Suche möglich.

Interessierte Bibliotheken können sich bei der RERO Zentrale melden.

 

Source: Message Swiss-lib du 3 juillet 2017

 

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s