Besondere Bibliotheken (1): LaFilanda im Tessin

Früher eine Seidenspinnerei, später ein Kaufhaus, wurde „LaFilanda“ in Mendrisio umgebaut und im September 2018 neu eröffnet – als einer der vier Standorte der Tessiner Kantonsbibliothek.

Ungewöhnlich ist LaFilanda gleich in mehrerer Hinsicht : Sie ist täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet, wird nebst ausgebildeten Bibliothekarinnen und Bibliothekaren auch von einem Manager-Team betrieben, die u.a. 75 Freiwillige koordinieren, und bietet Raum für verschiedenste Aktivitäten – neben Geschichtenstunden und Spielaktionen auch Entspannungs- oder Nähateliers.

Programm und Infos zur Bibliothek auf http://lafilanda.ch/

Lesetipp: Sehr schöner anschaulicher Bericht über LaFilanda in bibliosuisse INFO 1/19 (S. 16-17) von Franziska Baetcke, Direktorin Bibliomedia Schweiz

Répondre

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion /  Changer )

Photo Google

Vous commentez à l'aide de votre compte Google. Déconnexion /  Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion /  Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion /  Changer )

Connexion à %s